Newsletter 001

Newsletter Friedrich-Ebert-Strasse
Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße begrüßt Sie mit erstem Newsletter!
Über aktuelle Entwicklungen im "Aktiven Kernbereich" informiert das Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße nach den ersten beiden Ausgaben des gedruckten Quartiersmagazins "mittendrin" ab sofort auch per Newsletter.
Ihr Stadtbüro-Team freut sich auf konstruktive Anregungen und Hinweise.
Besuchen Sie uns auch auf www.friedrich-ebert-strasse.net!
AKTUELLES

Jens Franken ist der Neue im Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße

Am 6. August tritt Jens Franken seinen Dienst für das Kernbereichsmanagement an. Als Diplom-Raumplaner bringt der er vielfältige berufliche Erfahrungen im Bereich der Stadtplanung, Stadterneuerung und Quartiersentwicklung in verschiedenen Regionen Deutschlands mit und hat in allen Projekten aktiv im Bereich Beteiligung und Vernetzung gearbeitet. In den vergangenen vier Jahren war Jens Franken für die Stadt Moers als Radverkehrsbeauftragter tätig.
Sarah Philipp, seine Vorgängerin, ist seit der Neuwahl im Mai für den Wahlkreis Duisburg Mitglied des nordrhein-westfälischen Landtags und vertritt ihre Fraktion (SPD) dort u.a. im Ausschuss für Bauen, Wohnen, Verkehr und Stadtentwicklung.
Sie steht dem Stadtbüro noch bis Ende August zur Verfügung und unterstützt Jens Franken bei seiner Einarbeitung.
Stadtbüro-Team, Stadt Kassel und Lokale Partnerschaft bedanken sich bei Sarah Philipp für die überaus konstruktive Zusammenarbeit und übermitteln ihr für ihre neuen beruflichen Herausforderungen die allerbesten Wünsche.

Leerstandsbörse online
Ob Immobilien, Läden, Büros oder Arbeits- oder Gruppenräume: Schon seit April können interessierte Anbieter wie Suchende über die Leerstandsbörse fündig werden. Zusätzlich zu Veröffentlichungen der Lokalpresse, der Wohnungswirtschaft oder von Immobilien-Maklern führt die vom Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße initiierte Leerstandsbörse Angebot und Nachfrage zusammen und erfreut sich damit bereits nach kurzer Zeit großer Beliebtheit.
Melden Sie sich mit Ihren Daten zu Größe, Kosten, Lage und Ansprechperson, wenn Sie Ihre Flächen über die Stadtbüro-Webseite online stellen möchten!
Gesuche veröffentlicht das Stadtbüro ebenso und unterstützt Interessenten auch bei geplanten Projektentwicklungen, beispielsweise der Gründung einer Bürogemeinschaft.
Das Angebot stellt keine klassische Maklertätigkeit dar und ist im Rahmen der „Aktiven Kernbereiche“ für Anbieter wie Interessenten kostenfrei.
Info: www.friedrich-ebert-strasse.net/leerstandsmanagement
BAUSTELLE
Umbau Goethestraße / Germaniastraße
Ab dem 27. August 2012 rollen in Goethe- und Germaniastraße wieder die Straßenbahnen der Linie 7. Für den Autoverkehr ist die Fahrbahn stadtauswärts dann auch wieder durchgängig befahrbar, ebenso die Querallee.
NEU IM QUARTIER
Spiel & Klang: sinn-volle Spielzeuge | Klanginstumente | schöne Dinge
Auf der Suche nach dem richtigen Ort für Spielzeuge und Musikinstrumente für alle Altersgruppen erkundeten Donata und Frank Hellbrück verschiedene Kasseler Stadtteile. Schnell stellte sich heraus: Der Vordere Westen dafür der beste Standort.
Zum „Sommer im Quartier“ gab es einen erste Vorgeschmack, am 21. Juli eröffneten die Spielebegeisterten in der Friedrich-Ebert-Straße 74 ihre Pforten und präsentieren Spielzeuge aus Naturmaterialien - insbesondere Holz, Baumwolle, Wolle, Metall, Papier, Pappe und Recyclingprodukten.  
Ökologische Unbedenklichkeit, Fairer Handel, handwerklich-künstlerische Qualität, persönlicher Kontakt zu Herstellern mit Einblick in Produktionsprozesse, Nachhaltigkeit, pädagogischer Wert, vielfältige Sinnesanregung, hohe Qualität in Farb- und Formgestaltung, Durchschaubarkeit und Verständlichkeit der Spielzeuge für Kinder im jeweiligen Alter stehen bei der Auswahl der Produkte im Mittelpunkt.

Geschäft: Friedrich-Ebert-Straße 74
Info: www.spiel-und-klang.de
magsky & Frankziska Hesse: Mode nach Maß
Von der Modeschule bis zur ökologischen Haute Couture und ethisch korrekten Textilien reicht das Spektrum des gemeinsamen Ateliers der beiden Textil-Expertinnen Sandra Hochhaus (Label magsky) und Franziska Hesse, das kürzlich in der Friedrich-Ebert-Straße 87 eröffnete und sich auch beim „Sommer im Quartier“ präsentierte.
Sandra Hochhaus Leidenschaft gilt über ihre maßgeschneiderte Mode hinaus dem Gehrock, den sie in allen Variationen anbietet. Franziska Hesse punktet mit nachhaltiger und fairer Modegestaltung. Ihre T-Shirt-Kollektion aus zertifizierter Biobaumwolle nach dem Global Organic Textile Standard (GOTS) fertigt sie direkt vor Ort.

Atelier: Friedrich-Ebert-Straße 87

Kontakt:
Magsky
Sandra Hochhaus
Tel. 0561/99 67 00 24
design@magsky.de

Frankziska Hesse

0561/98 95 16 58

info@franziskahesse.de
MITTENDRIN STATT NUR DABEI...
Götz Ohlendorf, Starclub
Mein Lieblingsort im Quartier...
... liegt gegenüber dem Starclub: das Boccaccio. Hier atmet man Atmosphäre und südländisches Lebensgefühl ein. Deshalb mach en  wir  unsere Kreativsitzungen im Bistro bei Spaghetti oder Pizza, Vino Nero und Espresso.  Hier entstand  z.B. die Kasseler KrimiNacht  zur Mittagszeit. Die Küche ist sizilianisch, die Bedienung multikulturell & lustig.

Mein Lebensgefühl im Stadtteil ist geprägt von...
... einem Zuhause-Gefühl. Wenn ich ins "Quartier" in die Goethestraße zum Starclub komme, dann ist das "home". Dann tauche ich unter den Kastanien am Karree Goethestraße/Querallee mit der Gründerzeitarchitektur, den Kneipen und Restaurantensemble, den vielen neuen kleinen individuellen Läden, den Häusern mit attraktiver Wohnkultur in die Kiez Atmosphäre ein. Dies alles spiegelt der noch einzig erhaltene intakte Stadtteil wieder: Wohlgefühl, Stolz, vor allem hier Gastgeber mit einem der wenigen noch in Deutschland existierenden Varietes zu sein. Herzlich Willkommen - der Augenblick zählt.

Ich freue mich auf...
... den weiteren d 13-Sommer. Mit einem originellen Café auf der Platte am Friedrichsplatz nimmt der Starclub gastronomisch Anteil. Gäste wie Einheimische können hier in die bereitgestellten Liegestühle absacken, pausieren, Vorbeigehende gucken, quatschen, Tagträumen nachhängen und nach der Bedienung schnippen...
Kassel mal als Kulturmetropole, das tut gut!  
Und wir freuen uns alle auf das Ende der Bauarbeiten in der Goethestraße in der Hoffnung auf eine neue kuschelige Promenade im Kiez, um den uns dann andere Stadtteile beneiden werden. Aber: It's a long way to go...
Deshalb haben wir die Initiative "Wir  im Quartier" mit über 25 Mitgliedern gegründet. Auf deren Projekte darf man gespannt sein und sich ebenfalls freuen...

Varieté: Goethestraße 29-31
Info: www.starclub.de
TERMINE
Kindersachenflohmarkt
11.08.12, 10:00 - 18:00
Ort: Goetheanlage

Umbau Friedrich-Ebert-Straße
Bürgerinformation zu den Bauabläufen
14.08.12, ab 19:00
Ort: Aula der Luisenschule

Ortsbeirat Vorderer Westen, Sitzung
16.08.12, 19:00

10 Jahre Hand in Hand e.V. - Jubiläumsfest
25.08.12, 14:00 - 17:30
Ort: Stadthallen-Vorplatz

Community Organizing - eine Strategie zur Erneuerung sozialer Beziehungen und zu mehr Bürgerbeteiligung
27.08.12, 18:00 - 20:00
Ort: Sitzungssaal VW 1889 eG

Connichi 2012
07.09.12 - 09.09.12, 14:00 - 17:00
Ort: Stadthalle

„Runder Tisch“
17.09.12
Ort und Zeit werden noch bekannt gegeben

Tag der offenen Tür im Nachbarschaftstreff Vorderer Westen
23.09.12, 14:00 - 17:30
Ort: Samuel-Beckett-Anlage 12

Stadtbaurat Christof Nolda zu Themen der Stadtteilentwicklung
27.09.12, 19:00 - 21:00
Ort: Nachbarschaftstreff Vorderer Westen von Hand in Hand e.V., Samuel-Beckett-Anlage 12

Kunst- und Kulturrundgang im Vorderen Westen
29.09.12 und 30.09.12
Ort: Vorderer Westen

Weitere Termine des Stadtteils sind auf der Homepage des Vereins Kassel West e.V. hinterlegt.

Stadtbüro Friedrich Ebert Straße | V.i.S.d.P.  Klaus Schaake | Kassel
Impressum