Newsletter 09, März 2014

Newsletter Friedrich-Ebert-Strasse
Aktuelle Entwicklungen im Aktiven Kernbereich Friedrich-Ebert-Straße
Das Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße informiert Sie heute wieder mit seinem Newsletter.
Ihr Redaktionsteam freut sich auch für die kommenden Ausgaben auf konstruktive Anregungen und Hinweise aus dem Quartier.
Besuchen Sie uns auch auf www.friedrich-ebert-strasse.net
AKTUELLES
Nudel Nudel feiert 25. Geburtstag
Täglich frisch hergestellte Nudeln in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Ausformungen aus Hartweizengrieß mit unterschiedlichsten, selbst gemachten Saucen haben Ulrike und Peter Berger seit 25 Jahren tagtäglich im Programm. Um ein hochwertiges Menü abzurunden gehören dazu auch Salate und frisch gepresste Säfte.
Die Bergers haben über die Jahrzehnte die Höhen und Tiefen der Friedrich-Ebert-Straße miterlebt.
Seit gut fünf Jahren geht es nach ihrer Wahrnehmung mit der Straße, die für sie immer ein guter Standort war und ist, wieder aufwärts. Auch durch die Baustelle ist Nudel Nudel bislang gut gekommen. "Wenn das so bleibt, dürfen sie weiter bohren", so die Bergers, die von Beginn an zu den Befürwortern des Umbaus gehören. "Mit allen Fürs und Widers einer Baustelle freuen wir uns auf einen attraktiven Boulevard."    

Kontakt:
NudelNudel
Friedrich-Ebert Straße 55, 34117 Kassel
Tel. 0561-777110, www.nudelnudel.de
Komödie netzwerkt mit Gastronomie im Quartier
Ein leckeres Drei-Gänge-Menü in der Osteria oder im Casa Manolo, ein entspannter Theaterabend in der Komödie und zum Abschluss ein gepflegter Cocktail in der Bar Seibert: So kann ein gelungener Abend aussehen, den Besucher erleben können, wenn sie einen Premium-Gutschein der Komödie erwerben.

Kontakt:
Komödie Kassel gGmbH
Friedrich-Ebert-Str. 39, 34117 Kassel
Tel. 0561- 18 383, www.koemoedie-kassel.de
Medienkooperation mit Stadtmagazinen startete erfolgreich
Von September bis Dezember 2013 präsentierten FRIZZ, Kulturmagazin, StadtZeit und Wirtschaft Nordhessen das Quartier Friedrich-Ebert-Straße in einer Gesamtauflage von über 65.000 Exemplaren und erreichten damit unterschiedlichste Zielgruppen in Kassel und Region.
Mit dem Ziel, dass möglichst viele Menschen das Quartier Friedrich-Ebert-Straße trotz Baustelle als vielfältiges und lebendiges Umfeld wahrnehmen, ging das Stadtbüro aktiv auf Redaktionen und Verlage zu, um durch eine Medienkooperation das Quartier positiv in der öffentlichen Wahrnehmung zu halten.
"Gemeinsam agieren, Kosten reduzieren", ist das Motto der vom Stadtbüro in Zusammenarbeit mit einer Arbeitsgruppe "Baustellenmarketing" angestoßenen Kooperationen. Die Planungen für 2014 laufen. Interessierte melden sich bitte bei Klaus Schaake, Tel. 0561- 475 10 11, mittendrin@friedrich-ebert-strassel.de
BAUSTELLE
Winterpause beendet
Die Bauarbeiten begannen am 28. Februar. Im ersten Halbjahr 2014 werden in der Friedrich-Ebert-Straße auf der Nordseite die Gehwege und Parkstreifen gebaut.
Der aktuelle Bauphasenplan findet sich unter auf der Stadtbüro-Webseite im Downloadbereich.
Informationen/Download: www.friedrich-ebert-strasse.net/baustellen/baustelle-friedrich-ebert-strasse-winterpause-beendet
NEU IM QUARTIER
Funktionstraining der Rheuma-Liga Hessen e.V.
Das Informationsbüro für Funktionstraining der Rheuma-Liga Hessen e.V. ist ein Angebot an alle Patienten und Krankenversicherten, sich rund um das Thema Funktionstraining zu informieren.
Funktionstraining wird, wie auch RehaSport, von Ärzten verordnet und die Kosten der Teilnahme werden von den gesetzlichen Krankenkassen in der Regel für 12 Monate übernommen.
Für die Rheuma-Liga Hessen e.V. war die gute Anbindung an den ÖPNV, die zentrumsnahe Lage, die sich ergänzende Anbindung an die bereits in der Nähe befindlichen und bestehenden Angebote des Gesundheitswesens entscheidend für die Standortentscheidung. Seit 1. Oktober 2013 berät Dirk Stuhl zu den Öffnungszeiten.

Kontakt:
Informationsbüro für Funktionstraining der Rheuma-Liga Hessen e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 75a, 34119 Kassel
Tel. 0561 - 9372 8652, www.funktionstraining-kassel.de

Öffnungszeiten:
Mo, Di 16-19 Uhr und Mi, Do 9-12 Uhr
Kiosk Tabak Point eröffnet
Getränke, Coffee to go , Spirituosen, Internet, Fax, Kopien, Zeitschriften Fahrkarten, Telefonkarten, Pre-Paid-Handys, Tabakwaren, Tiefkühlwaren und Haushaltswaren bietet das Team um Abdel Maid Ennaji in der Friedrich-Ebert-Straße 73 seit Anfang Januar.
Auch die ehemalige Bäckerei will das Kiosk-Teem perspektivisch übernehmen und in das Angebot integrieren.

Öffnungszeiten: Mo bis Do: 7 bis 20 Uhr, Fr: 7 bis 5 Uhr, Sa: 8.30 bis 5 Uhr, auch sonntags geöffnet
MTK Werbung zieht in ehemaliges Juweliergeschäft
Drucktechnik, Drucksachen, Werbetechnik und Webdesign bietet das Team um Taylan Karadaş in der Friedrich-Ebert-Straße 51.

Kontakt:
MTK Werbung
Friedrich-Ebert-Str. 51, 34117 Kassel
Tel. 0561 510 54 875, www.mtkwerbung.de
Kaffeerösterei-Manufaktur Seegert erfolgreich gestartet
Kaffeegenuss im Herzen Kassels: "Lassen Sie sich verzaubern vom Duft frisch geröstetem Kaffee und genießen Sie unsere frisch zubereiteten Kaffeespezialitäten", ruft Stefan Seegert seinen Kunden zu und bereichert mit seiner Kaffeerösterei-Manufaktur das gastronomische Angebot "auf der Meile".

Kontakt:
Seegert Kaffee
Friedrich-Ebert-Str. 64, 34119 Kassel
Tel. 0561-95281268, www.seegert-kaffee.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 09:00 - 18:00, Sa: 10:00 - 16:00
MITTENDRIN STATT NUR DABEI...
Marianne Hurst, neue Inhaberin und Nachfolgerin in Lydia Schnitzlers Lingerie
Frau Hurst, am 1. Februar haben Sie Lydia Schnitzlers Traditionsgeschäft für Tag- und Nachtwäsche übernommen. Was hat sie dazu bewogen?
Nach vielen Jahren und vielen beruflichen Erfahrungen in diesem Bereich bin ich wieder nach Kassel zurückgekehrt und wollte selbstständig arbeiten. Über Ellen Hoyer, Frau Schnitzlers langjährige Mitarbeiterin, die ich schon seit über 30 Jahren kenne, erfuhr ich, dass eine Nachfolgerin gesucht wird. Und dann fragte Frau Schnitzler, ob ich das machen will.

Und?
Ich habe 30 Sekunden überlegt und gesagt: Ich mach's.
Wie konnten Sie sich so schnell entscheiden?
Also, für mich gibt es keinen idealeren Standort. Diese Gegend um die Friedrich-Ebert-Straße/Querallee ist für mich die schönste Lage in Kassel. So etwas wie die Altstadt, die wir nicht mehr haben. Schon immer mochte ich diese Gegend und habe mich hier wohlgefühlt. Und im Februar konnte ich nun ein Geschäft hier eröffnen. Mein sicheres Gefüh: Das kann nur gut gehen.   

Seit Anfang März lauft die Baustelle wieder. Zwar nicht direkt vor Ihrer Tür, aber gleich nebenan. Bereitet Ihnen das Sorge?
Nein, der Umbau ist für mich kein Thema. Ich glaube fest an die Friedrich-Ebert-Straße. Hier gibt es sehr aktive und kreative Geschäftsleute und ich fühle mich gut aufgenommen und auch gut aufgehoben. Als Geschäftsfrau bin ich hier nicht allein und gemeinsam werden wir sicherlich kreativ mit der Baustelle umgehen.

Kontakt:
Lydia Schnizeler - Lingerie
Marianne Hurst
Friedrich-Ebert-Straße 78, 34119 Kassel
Tel. 0561-1 79 12
PODCAST – AKTUELLE INFOS ZUM HÖREN!

Authentisch und ungefiltert kommen in der Podcast-Rubrik auf friedrich-ebert-strasse.net Akteurinnen und Akteure aus dem Quartier zu Wort. Hören Sie mal rein!
"I want this women to become part of the community"
11 Frauen, 11 Jahrhunderte - das Projekt zum Stadtjubiläum liegt mittlerweile in Buchform vor und soll sich bald auch in Form eines Kunstwerks im öffentlichen Raum finden. Standort soll die "Grüne Banane", der Grünzug zwischen Albert-Schweitzer-Schule und Königstorschule werden. Klaus Schaake sprach mit der New Yorker Künstlerin Linda Cunningham über ihr Konzept.
Hier geht's direkt zum Interview: www.friedrich-ebert-strasse.net/quartier/%22i-want-this-women-to-become-part-of-the-community%22
PROJEKTE

Westendstraße: Urbanes Wohngefühl in neuer Stadtvilla
Mit einer Stadtvilla schloss die Immovation AG als Investor die Baulücke Westendstraße/Motzstraße. Anfang November zogen die ersten Bewohner in das „Westend-Haus“ getaufte Gebäude ein. Es entstanden zehn Eigentumswohnungen mit jeweils mit drei Zimmern, Küche, Bad und einem Balkon. Ganz oben finden sich zwei exklusive Penthäuser, jedes mit Dachterrasse. Massive Ziegelwände und Parkettböden mit Fußbodenheizung sorgen für ein angenehmes Wohnklima in den durchschnittlich 90 Quadratmeter großen Wohnungen. Die Versorgung mit Fernwärme der Stadtwerke Kassel und eine moderne Solaranlage helfen Heizkosten zu sparen. Eine Tiefgarage sorgt für eine ausreichende Zahl von Stellplätzen.
Info: www.westend-haus.de
Germaniastraße: Neues Wohn- und Geschäftshaus
Die Tischler&Klaus Gruppe plant in der Germaniastraße 5 den Bau eines barrierefreien Wohn- und Geschäftshauses mit Gewerbeeinheiten in Erd- und erstem Obergeschoss.
In den Etagen zwei und drei entstehen je zwei Wohnungen mit ca. 100 bzw. 120 qm Wohnfläche, die vermietet werden. Im vierten Obergeschoss (Staffelgeschoss) ist eine Penthouse-Wohnung mit knapp 200 qm geplant.
Das Erdgeschoss ist bereits an eine Frauenarztpraxis vermietet, die ihren Betrieb zum 1. Januar 2015 aufnehmen wird, die restlichen Etagen werden im 1. Quartal 2015 fertiggestellt.
Im Kellergeschoss entsteht eine Tiefgarage für 10 Fahrzeuge.
Die Gespräche mit mit potentiellen Mietern bzw. Käufern laufen.

Kontakt:
Tischler&Klaus Gruppe
Jan-Markus Winnefeld
0561-450 3 888 3, www.tischler-klaus.de
TERMINE

4. März, 17 bis 19 Uhr
Tag des offenen Stadtbüros
Friedrich-Ebert-Straße 32-34

6. März, 19.30 Uhr
„Landlust“
Ein kabarettistischer Abend mit dem ostwestfälischen Landsatiriker Udo Reineke
Kirche im Hof, Friedrich-Ebert-Str. 102

20. März, 19.30 Uhr
Konzert mit Guntram Pauli
Kirche im Hof, Friedrich-Ebert-Str. 102

21./22. März
Partizipation und Nachhaltigkeit - Erinnerungen an Horst Peter
Auf dem Weg in eine soziale und gerechte Gesellschaft“ - zweitägiges Gesprächsforum mit Referenten aus Politik und Wissenschaft.
Die Veranstalter erinnern mit dieser Tagung an den 2012 verstorbenen Horst Peter.
Stadtteilzentrum Vorderer Westen, Elfbuchenstraße 3

Programm-Info:
kassel-zeitung.de/cms1/index.php?/archives/14511-Partizipation-und-Nachhaltigkeit-Erinnerungen-an-Horst-Peter.html

27. April
Tag der Erde auf der Goethestraßen-Promenade
www.tag-der-erde.net

10. Mai
Kassel Marathon
(auch durch die Friedrich-Ebert-Straße)
www.kassel-marathon.de

20. September
Stadtteilkonferenz für den Vorderen Westen
www.vorderer-westen.net

KULTUREINRICHTUNGEN IM QUARTIER
Café Buch Oase
www.cafebuchoase.de

Filmladen
www.filmladen.de

Gloria-Kino
www.gloriakino.de

Komödie Kassel
www.komoedie-kassel.de

Kulturbunker
www.kulturbunker-kassel.de

Musikzentrum im Kutscherhaus
www.mik-kassel.de

StarClub
www.starclub.de

Theaterstübchen
www.theaterstuebchen.de

Stadtbüro Friedrich Ebert Straße | V.i.S.d.P.  Klaus Schaake | Kassel
Impressum