Newsletter 16, August 2015

Newsletter Friedrich-Ebert-Strasse
OPENING FESt: Von der Baustelle zum Boulevard, Samstag, 5. September, 12 bis 18 Uhr
Das Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße informiert Sie heute über das große Quartiersfest nach Abschluss der intensivsten Bauphase und hält weitere interessante Termine im Quartier für Sie bereit.
Tagesaktuelle Infos und das gessamte Programm unter: www.friedrich-ebert-strasse.net
Klicken Sie einfach oben links auf die Baustellen-Maskottchen.
AKTUELLES
OPENING FESt – Von der Baustelle zum Boulevard
Samstag, 5. September, 12 bis 18 Uhr
Von Ständeplatz bis Annastraße: Musik, zahlreiche Aktionen für Groß und Klein und ein spannendes Programm – die FES feiert den Abschluss der intensivsten Bauphase.
Pünktlich zur Museumsnacht fährt die Straßenbahn wieder auf der zentralen Achse zwischen Innenstadt und Bad Wilhelmshöhe und aus der staubigen Baustelle entsteht endlich ein schöner Boulevard zum Flanieren und Verweilen.
Auch wenn die letzten Arbeiten auf der Südseite noch bis Ende November andauern werden: Der Abschluss des Straßen- und Gleisbaus ist ein Grund zum Feiern!
Das OPENING FESt wird organisatorisch durch das Stadtbüro Friedrich-Ebert-Straße und finanziell durch Wintershall Holding GmbH, cdw Stiftungsverbund gGmbH, Brunsch & Meyer Grund und Boden AG und Städtische Werke Netz+Service GmbH unterstützt.

>>Das komplette Programm finden Sie hier
... wenn Sei bis zum Ende des Textes auf der Webseite scrollen, finden Sie dort eine PDF-Datei zum Download.
"Von der Hohenzollernstraße zum Boulevard" – Baustellenführung durch die Friedrich-Ebert-Straße
Die Friedrich-Ebert-Straße, zentrale Achse zwischen Innenstadt und Bad Wilhelmshöhe, wird bis Herbst 2015 zum Boulevard umgebaut. Zwischen Ständeplatz und Annastraße vermittelt die Baustellenführung des Stadtbüros Friedrich-Ebert-Straße auf einer Strecke von nur 800 Metern historische und aktuelle Einblicke in die Geschichte des ehemaligen Hohenzollernviertels sowie die Wiederaufbauplanungen der 1950er Jahre und ihre Realisierung. Um Anmeldung wird gebeten. (Foto: Christian Schauderna)
Termine:
Sonntag, 20. September, 15 Uhr
Sonntag, 18. Oktober, 15 Uhr
 
Anmeldung bis jeweils freitags vor dem jeweiligen Termin:
Tel. 0561 - 475 10 11, mittendrin@friedrich-ebert-strasse.net
TERMINE
Ausstellung: Boulevard der Herzen
Eröffnung mit den Boulevard-Orchester und Wortsurfer Axel Garbelmann: 27. August 2015 um 19.00 Uhr, Waschsalon Waschtreff in der Friedrich-Ebert-Straße 84
Dauer: bis 25. Oktober 2015

Der Zeichner Reinhold Weber begleitet den Umbau der Friedrich-Ebert-Straße. Eine Ausstellung seiner Bilder zum Boulevard der Herzen ist vom 27. August bis 25. Oktober 2015 im Waschsalon Waschtreff in der Friedrich-Ebert-Straße 84 zu sehen. Ausstellungseröffnung ist am mit den Boulevard-Orchester und Wortsurfer Axel Garbelmann.
 
Info: www.boulevardderherzen.de


Gartenspaziergang durch den Vorderen Westen
Samstag, 29. August 2015, 14.00 Uhr

Eine Führung zu verschiedene Vorgärten im Vorderen Westen, der Baumkultur an den Straßen und zu zwei größeren Gartenanlagen im Innenbereich, zu denen die Eigentümer Zutritt gewähren, bietet Jürgen Dippel an.
Treffpunkt: Briefkasten auf dem Bebelplatz, Dauer etwa 1 bis 1,5 Stunden.


Sigmund Aschrott: Fabrikant –Großgrundbesitzer – Bankier – Führung
01.09.2015, 15.00–17.00 Uhr

Nur wenige Personen haben für die Entwicklung Kassels eine so bedeutende Rolle gespielt wie Sigmund Aschrott. Zahlreiche Gebäude und Bauwerke erinnern an diesen Kasseler Bürger, der in fortgeschrittenem Alter seiner Heimatstadt enttäuscht den Rücken gewandt hat.
Der Rundgang führt zu einigen dieser Bauwerke, erläutert ihre Entstehung und Bewertung bis zur Gegenwart und lässt viele Aspekte des Lebens von Aschrott deutlich werden. Erster Teil der Führung in der Innenstadt, zweiter Teil im Vorderen Westen. Dazwischen bleiben 20 Minuten Zeit, um vom Rathaus zum Karl-Marx-Platz zu kommen.
Teilnahme kostenlos, um eine Spende für die Kinder- und Jugendbibliothek im Aschrott’schen Wohlfahrtshaus wird gebeten.
Treffpunkt: Aschrottbrunnen vor dem Rathaus, Obere Königsstrasse
Führung des Stadtmuseums mit Klaus Wölbling in Kooperation mit Kassel-West e. V.


bueroboss: Eröffnung der neuen Ausstellungsflächen Friedrich-Ebert-Str. 6
04.09.15, 10 bis 18 Uhr

Die Friedrich-Ebert-Straße startet wieder durch und auch bueroboss.de/pfannkuch ist voll dabei und stellte seinen Ausstellungsbereich "Professionelle Büroeinrichtungen" auf 300 qm Ausstellungsfläche in ein völlig neues Licht.
Zur Eröffnung sind Anwohner, Kunden und Interessierte herzlich eingeladen.  

Info: www.pfannkuch.bueroboss.de
 

20. SPD-Kinderfest mit Kindersachenflohmarkt
05.09.2015, 10.00 bis 16.00 Uhr

Das 20. Kinderfest am Samstag des letzten Ferienwochenendes statt.


Veranstaltung zur KVG-Liniennetzreform
1.09.2015, 19.00 Uhr, Stadtteilzentrum Vorderer Westen
 
In seiner Sitzung am 23. Juli 2015 hat der Ortsbeirat Vorderer Westen den Verein Kassel-West e.V. gebeten, zu der geplanten KVG-Liniennetzreform eine Informationsveranstaltung durchzuführen. Eingeladen sind Vertreter aller Rathaus-Fraktionen.  


Tag der offenen Tür im Bundessozialgericht
12.09.2015, 10.00 bis 16.00 Uhr

Info: www.bundessozialgericht.de


Ferienspiele  in der Pauluskirche
Herbstferien, 26.-30.Oktober 2015, 9 bis 13 Uhr

In der Pauluskirche (Friedrich-Engels-Straße 24) finden in den Herbstferien wieder Ferienspiele für Kinder zwischen 6 und 12 statt. Es gibt ein buntes Programm mit Geschichten hören, Malen, Basteln, Verkleiden, Singen , Spielen und vieles mehr.
Im Laufe des Vormittags gibt es ein Frühstück. Unkostenbeitrag: 15 €
Anmeldung bitte per Email kassel@emk.de oder telefonisch: 0561-16595
KULTUREINRICHTUNGEN IM QUARTIER

Café Buch Oase
www.cafebuchoase.de

Filmladen
www.filmladen.de

Gloria-Kino
www.gloriakino.de

Komödie Kassel
www.komoedie-kassel.de

Kulturbunker
www.kulturbunker-kassel.de

Musikzentrum im Kutscherhaus
www.mik-kassel.de

StarClub
www.starclub.de

theater im centrum - das musicaltheater
www.theaterimcentrum.de

Theaterstübchen
www.theaterstuebchen.de

Impressum
V.i.S.d.P.  Klaus Schaake
Stadtbüro Friedrich Ebert Straße 
Friedrich-Ebert-Straße 32-34, 34117 Kassel
Telefon 0561. 60 285 - 630, Telefax 0561. 60 285 - 640
mittendrin@friedrich-ebert-strasse.net, www.friedrich-ebert-strasse.net